Kanutour 2020

Die letzte mehrtägige Kanutour von ASpoNa fand 2010 in Schweden statt. Zehn Jahre später wollen wir wieder los ziehen.

In den Pfingstferien 2020 (die ersten beiden Juniwochen) möchten wir gerne auf unsere „Hausstrecke“ Allier und Loire. Die Strecke ist uns bestens bekannt und wird auch mit Kindern gut machbar sein.

Grober Plan:
1.6. bis 7.6.2020 (Pfingstsonntag bis Sonntag)
oder
6.6. bis 13.6.2020 (Samstag bis Samstag, Fronleichnamswoche)

Anreise nach Moulins und Übernachtung auf dem dortigen Campingplatz. Im Laufe des Nachmittags / Abends Umparken der Fahrzeuge nach La Charite sur Loire.
Am nächsten Morgen starten wir auf dem Allier. (Überzähliges Material kann im zurückbleibenden Fahrzeug in Moulins verbleiben) In den folgenden Tagen paddeln wir gemütlich vor uns hin. Ein Ruhetag auf der legendären Allier-Insel ist selbstverständlich fest eingeplant. Aus den sagenumwogenen (bier- und weingetränkten) Berichten der Dschunkenkönige (www.loiretour.de) ist noch eine ebenbürtige Insel in der Loire bekannt. Je nach dem wie gut man mit den kleinen ASpoNaten (und der schwindenden Armkraft der Alten) voran kommt ergibt sich hier noch eine weitere Ruhemöglichkeit.
Zierlort ist wie immer La Charite sur Loire das wir vorraussichtlich Nachmittags erreichen. Zwei, sich im Besitz einer gültigen Fahrerlaubniss sowie der erforderlichen physischenund psychischen Verfassung befindlichen Personen, dürfen das Auto aus Moulins nachholen. Und die Boote müssen auch noch geputzt werden! Den Rest des Tages und die letzte Nacht verbringen wir auf dem Campingplatz mitten in der Loire. Abschlussabendessen im Städtchen? Nach dem Frühstück steht dann die Rückreise an.

Wir gehen davon aus dass Kinder etwa ab dem Vorschulalter Freude an unserer Tour haben. Schwimmen können ist sicherlich von Vorteil, Schwimmwesten absolutes Muss. Erfahrene Kanuten gehen diesbezüglich ja sowieso immer mit gutem Beispiel voran! Eingekauft, gekocht, gegessen und getrunken wird gemeinschaftlich.

Wir sind gespannt auf Rückmeldungen, Fragen, Anregungen, Wünsche …

Es freuen sich auf eine tolle Tour mit euch

Der Mundschenk
Der Captain
Der König

Schwarzwald Super

Liebe Asponaten, LoireGloirer und Hobbysportler,

von so einem kleinen Hacker Angriff lassen wir uns natürlich nicht aufhalten. Zumal gilt: Wer nicht bloggt, hat schon mehr Zeit fürs Training…

Am 25.8. kann wieder jeder zeigen, was er kann: 3000 Höhenmeter über 110 Steckenkilometer beim SchwarzwaldSuper. Der Captain verspricht, sein Team sicher bis ins Ziel zu geleiten. Na dann – Allez Allier!

Update Paddeln 2016

Die Planung wird konkreter.

 

Wir werden am Samstag dem 30. Juli paddeln.

Je nach Wasserstand stehen die Alte Enz bei Riegel oder der Altrhein im Ried auf dem Programm.

Treffpunkt wird jeweils so gegen 10 Uhr am noch zu benennenden Einstiegsort sein.

 

Ich brauch bis Ende der Woche eure Antwort ob und mit wievielen Personen ihr dabei seid.

 

Abends werden wir dann bei uns in Lahr grillen. Mit etwas Glück kann dann auch der Rasen schon betreten werden 🙂

 

Grüße aus Lahr

 

Philipp

2016 – endlich wieder paddeln!

Liebe Freunde des Kanuwanderns,

 

nun ist es endlich wieder soweit. Nach Jahren der Abstinenz wollen wir uns wieder einmal auf ein fließendes Gewässer wagen.

Wir haben das Wochenende 30. und 31.7.2016 ausgewählt um die Boote in Südbaden zu Wasser zu lassen. Aktuell suchen wir nach einem geeigneten Flüsslein.

 In jedem Fall wird es ein familientaugliches Event. Ein bisschen paddeln, schöne Vesperpause, ein bisschen Kubb, nochmal ein bisschen paddeln..

Und zum Abschluss entweder schön Essen irgendwo am Fluss oder grillen bei Schirmers im Garten. Ob ein oder zwei Tage gepaddelt wird hängt von eurem Interesse ab.

 

Interesse bitten wir uns wie immer frühzeitig mitzuteilen!!!

 

Über die neusten Entwicklungen werde wir hier informieren.

 

es grüßen

Captain, Mundschenk und König